Hier stehen die Neuigkeiten

đŸ‘ŒđŸŽ…â˜ƒïžâ„ 1. ADVENTSSONNTAG ⛄❄🎄🧣🔔

Es war ein wunderbares Wochenende!🧡

Das Wetter war ja viel besser als die Prognose....

Die HĂŒtte war prall mit Leben gefĂŒllt!

Liebe Freunde mit noch "lieberen" Hunden,ĂŒberraschender Besuch vor der ganzen Familie COOKIE mit sauleckerem Apfelbrot im GepĂ€ck,fleißige Agilitytrainierer,COLA mit ihrer Evi,junge Mutter mit Baby Noah😃,Pinscher mit Chefin und HANNES und der BĂŒrgermei...Ă€h TINO mit Personal.Jitka,Bernd und ich rundeten die Clique ab!⛄

Unser StĂŒbchen wurde ein wenig weihnachtlich dekoriert und eine grosser Kessel Gulasch fand auch hungrige Esser.....

Das saftige und ur-schwĂ€bische Apfelbrot verschwand blitzschnell von den Tellern und erntete grosses Lob! Sooo lecker wars......đŸ‘Œ

Es war ein sehr schönes,gemĂŒtliches und harmonisches Wochenende!🐕

NĂ€chste Woche bitte wieder.....😉

 


.....im Rudel unterwegs!🐕🐕🐕🐕 14.Nov.2021

Das Wetter war zwar nicht der Klopper,aber zu einem gemeinsamen,grossen Spatziergang hat es allemal gereicht...

Zuvor wurde krĂ€ftig trainiert und Laub zusammengerĂ€umt.🍁🍂

Danke an die Helfer!

Es war ein ausgesprochener schöner Sonntag....Sehr gerne mehr davon!😃


🧡*💛*❀*💜*💙*HANNES*💙*💜*💛*💚*🧡

Wie sagt man so schön:Jetzt ist der Bob in der Spur.......

Laaaaange gewartet....

Gehofft,dass ein RĂŒdchen geboren wird.....

Jede Woche besucht und bestaunt .....

Unsterblich in den kleinen Strumpf verliebt .......

Im Urlaub noch mal Kraft geschöpft.....

DANN WAR ER DA!Das Bayrische BĂŒrschl!

❀Moonlight Angels Tasar❀

Ruf und BrĂŒllname HANNES!

Er wurde in Bayern von Manuela Feucht gezĂŒchtet.sie ist mit Leib und Seele den Borderterriern verfallen und das bestimmt schon ĂŒber 30 Jahre lang.

Manuela hat eine lange Warteliste fĂŒr ihre sowas von perfekt sozialisierten Welpen.

Die kennen TurnieratmospÀhre, Wald,Wasser,Autofahren,Tierarzt,fremde Hunde,kleine Tunnel, Welpen Wippe,

Sind fast stubenrein und können schon das Wort sitz und nein!Schlafen artig in der Box und lassen sich ĂŒberall anfassen und ins MĂ€ulchen schauen.

UND SCHÖN SIND SE AUCH NOCH!😄

Manuela ist schon Jahrzehnte lang eine erfolgreiche Agilitysportlerin und arbeitet im Mantrailing mit ihren Hunden.....

Sie freut sich immer sehr,wenn sie den einen oder anderen Terrier im Agilitysport wieder trifft.Ich glaube fest daran,das das auf den wieselflinken und arbeitsfreudigen HANNES zutrifft.

Der kleine Wirbelwind mag alles und jeden.

Sein zweiter Vorname ist NEUGIER!

Er hat jetzt schon eine Energie und Ausdauer,dass man ihn auch mal zum innehalten verdonnert muss😉💜

Aber diese Samtaugen ,denen muss man erst wiederstehen können....

Marion und Eric und natĂŒrlich der TINO kĂŒmmern sich aufmerksam und liebevoll um den kleinen Tausendsassa.....

Auf dem Hundeplatz wird schon mĂ€chtig geĂŒbt....

Sanfte Unterordnung,Agility etwas kennenlernen und Mantrailing.NatĂŒrlich alles mit Mass und Ziel,spielerisch aber konsequent!Und Lob ,klitzekleine Leckerlis samt zĂŒnftige Streicheleinheiten runden das Erziehungs und Trainingsprogram ab..😄HANNES genießt das Arbeiten genau so sehr, wie Toben und rennen,aber am fantastischen ist die Loberei von " Mama und Papa". Da wirft man sich auf den RĂŒcken und lĂ€sst sich das BĂ€uchchen kraulen....

Er ist ein Schatz!

Manuela,das habt ihr alle zusammen wunderbar gemacht!!!!

Übrigens ist HANNES am13.7.2021 geboren.Er war der krĂ€ftigste von den Jungspunden....❀


Sonntag 24.10.2021, Alter Postplatz Biberach

Ein nebeliger, frischer Sonntag um 9.00 Uhr. Ein kleines TrĂŒppchen unentwegte traf sich in Biberach,

um mal wieder den Hunden etwas Kopfarbeit zu verschaffen.

Dabei Trixi und Gerold mit Sammy und Nino. Carina mit Murphy, Pepino und Arvi. Ulli mit Karla.

Bernd mit PeeWee, Tara und Trailneuling Enzo. Marion mit Tino und klein Hannes und Erik als

Versteckperson.

Da es nicht gerade gemĂŒtlich war, fingen wir sofort an und konnten einen schönen ersten Trail

abliefern. Alle Hunde zeigten uns, dass eine lÀngere Pause manchmal ganz gut ist, und kamen sauber

und ohne grosse Fissimatenten ans Ziel.

Beim 2. Trail zeigte sich jedoch, dass trailen in der Stadt schon zur Königsklasse gehört. Alle Hunde

nahmen einen anderen Weg, als die Versteckperson (in diesem Fall Marion), fanden aber zĂŒgig.

Seltsamerweise alle auf dem selben Weg. 1x umgesetzt und das gleiche Bild.

Neue Versteckperson fĂŒr die, die noch keinen 2. hatten und auch hier wieder finden ohne Umwege.

Zum Abschluss durfte dann noch Enzo zeigen, was er von seinem ersten Trailsonntag im Juli noch in

Erinnerung hatte; und siehe da ... nichts vergessen, im Gegenteil gut verarbeitet und schön gesucht.

Hannes konnte auch noch seinen ersten Trail gehen und im 3. Abschnitt zeigte er, dass ein Border

Terrier, auch wenn er noch ganz klein ist, ein Jagdhund ist und setzte schön sein NÀschen ein. Mal

schauen, was davon beim nÀchsten Mal noch da ist.

Alles in allem ein gelungener Trailtag, alle Hunde und LeinentrÀger hoch motiviert und mit guter

Laune bei der Sache. So muss das sein. Alle arbeiteten auf demselben guten Niveau, so dass mein Lob

an alle gleichmÀssig verteilt werden muss. So mag ich das haben .Weiter so.

Freut mich wirklich nach einer so langen Pause ein so schönes Bild zu haben.


.....Die letzte Oktobersonne!🍁🍂🎃🍄🕾🍂🍁

Dieses Wochenende nutzte die halbe Welt zum Wandern,spazieren gehen um einfach die wĂ€rmenden Sonnenstrahlen zu tanken...Auch wir zogen los....Die Hunde ,ausser Rand und Band,schossen ĂŒber die abgemĂ€hten Wiesen und leere Felder.Die Gegend,eine Farbenpracht die sich hinter dem weltberĂŒhmten INDIAN SUMMER dieses Jahr nicht verstecken muss.Ich hab schon ewig nicht mehr so viele Menschen gesehen,die diese atemberaubenden LaubbĂ€ume fotografierten....

Zuerst waren wir auf dem Bussen,anschließend drumrum!🍁🍂

Eine Wohltat fĂŒr Seele,Geist und Körper....🧡

Auch unsere andere Terrierfraktion war wieder unterwegs......MUFFIN und TRIXI genossen mit ihren Leuten die Umgebung von Biberach.....Auch hier findet man ideale ungestörte Laufstrecken,gemĂŒtliche BĂ€nkchen zum Verweilen und Plaudern,zauberhafte Landstriche wo das Hundevolk ausgiebig sausen,spielen und schnĂŒffeln konnte..🎃😄

Wie sagt man so schön: warum denn in die Ferne schweifen,das Gute liegt so nah....đŸ€—

Die Dritte im Bunde,Karen hatte eine andere wichtige BeschÀftigung....

Sie bereitete kleine " Köstlichkeiten" fĂŒr die Halloween Party vor....đŸ‘»

Es wurde mir nicht ĂŒberliefert,ob COOKIE auch an der kĂŒnstlerischen Gestaltung der Leckereien mitgeholfen hat...😄


MANTRAILING....Was man haben sollte....

HUND:

*Bequem und gutsitzendes Geschirr

*Biotane- Leine 7m-10m möglicht auffÀllige Farbe

*Wasser+ Faltnapf

*Leuchti ( ...fĂŒr Dunkelheit oder Nebel,Schneegestöber...)

*BelohnungsbehĂ€lter mit " besonders leckerem Inhalt"       ca. 3 StĂŒck

* Sonnenschutzdecke fĂŒrs Auto( ca.130 euro)

*saugstarkes Handtuch zum Abtrocknen,wenn das Tier nass ist

*GeruchsgegenstĂ€nde (z.B. Schuh,SchlĂŒssel,Socke,Haarband..)

*Schutzkleidung fĂŒr Regen oder KĂ€lte( evtl.Booties)

HUNDEFÜHRER:

*Trailrucksack oder Box steht's fertig gepackt und griffbereit

*Wetterangepasste Kleidung

*gutes,bequemes Schuhwerk

*Bauchtasche fĂŒr Zeckenzange,Kotbeutel,Messer....

*Warnweste und MĂŒtze

*GetrĂ€nk/Wasserflasche am HundefĂŒhrer

*Evtl. griffige Handschuhe

*Sonnencreme

GRUPPENEQUIPMENT:

*"Erste Hilfe" Tasche

*Decke

*Klopapier 😉😄