25/26 MĂ€rz  😀 UNSER KLEINER PRINZ 😄

Es war einmal ein kleiner Jack-Russell Prinz mit dem Namen MUFFIN.Er lebte mit seiner Mama TRIXI in und Bediensteten in einem schönen Heim,bei der die gegenseitige Zuneigung und Liebe riesengross war.Der junge MUFFIN und Mama TRIXI waren gesegnet mit herzensguten Zweibeinern,die sie tĂ€glich ĂŒber LĂ€ndereien,WĂ€lder und FlĂŒsschen ausfĂŒhren.

Auch fĂŒr das körperliche Wohlbefinden,egal ob es die tĂ€glichen, schmackhaften Mahlzeiten oder die kuscheligen PrivatgemĂ€cher waren,darauf achteten ihre Menschen Isolde und Martin genaustens.

Die Isolde begleitete ihren kleinen Prinzen auch zur KörperertĂŒchtigung,natĂŒrlich in einer angemessenen Karosse.Diesen Hundeplatz liebte der kleine Hund sehr,den da traf er immer auch andere Vierbeiner und deren Untertanen....

Diesen Sport nannten die Menschen AGILITY.

MUFFIN freute sich wie wild ,sich seinem begeistertem Volk im Training zu prÀsentieren...

Aber erst auf den Turnieren!Soooo aufregende!

Da war die Begeisterung noch viel grösser.Andere Prinzen und auch Prinzessinnen aus fernen StÀdten kamen mit ihrer Entourage zu diesen aufregenden WettkÀmpfen.

Bei diesen spannungsgeladenen Festen konnte MUFFIN schon so manchen Sieg erringen.Voller stolz nahm er und seine Isolde immer die TrophÀe vom Zermonienmeister in Empfang.

So begaben sich MUFFIN,TRIXI und Isolde anno 2023,möge es der 23.und 24. MÀrz gewesen sein,mit ihrer Benzinkutsche zu einem zwei Tage langem, friedlichen KrÀftemessen in eine fremde Stadt zu einem Turnier.

Da geht es nicht ums Leben!

Es geht um viel mehr! 

Ehre,Sieg und Jubel!

Das Volk ablaudiert und lÀsst einen hoch leben!Man wird gelobt und geknuddelt....

So manche Lady wirft einen bewunderten Blick auf den wackeren KĂ€mpfer.

Samstag frĂŒh begannen die Spiele.

Das Lager war aufgebaut.....

Die Mitstreiter genauestens begutachtet....

Der Richer hörte auf den Namen BERNHARD KRAPP und als Veranstalter fungierte der HSC RIES.

Die Parcoure sahen gut aus!

Aber wie liegen sie MUFFIN?

GroßzĂŒgige AbstĂ€nde zwischen den Hindernissen sind fĂŒr den schnellen Burschen gĂŒnstig,aber sind Isoldes Beine genauso flink um punktgenau da zu stehen wo sie soll,oder mit wenig Puste den Prinzen laut rufend richtig zu schicken....?

Mal abwarten....

Blick zum Richter,und los ging der aufregende Lauf.

MUFFIN zog augenblicklich los,Isolde hinterher...

Sie war ihm ebenbĂŒrtig! Es passte bei dem 200m langen Strecke einfach alles!

Fehlerfrei schoss der Terrier,ĂŒbrigens hat er einen feurigen,italienischen Papa ,( alter Landadel😁) Über die Ziellinie!

4.23 m/ sek. ist fĂŒr kurze Beinchen und durch einem Hindernisswald ,verflixt schnell!

Was sagte die Ergebnisliste?

SIEG! DER ERSTE NULLER FÜR DEN AUFSTIG WAR IN TROCKENEN TÜCHERN!🏆 RIIIIESENGLÜCKWUNSCH UND GROSSES LOB VOM TRAINER!đŸ˜ŠđŸ€—

Dieser Lauf war makellos,so könnte es weiter gehen....

Der noch schnellere Jumping erfolgte nach einer kleinen StÀrkung und einem erholsamen Spaziergang.

Auch bei diesem Lauf preschte MUFFIN los,gefolgt von Isolde....Doch leider war das GlĂŒck dem Paar nicht hold und ein bedauerliche Veweigungerung trĂŒbte den sonst perfekten Durchgang.

ABER KRÖNCHEN RICHTEN UND WEITER....👑

Abgerechnet wird am Schluss....

Da seine Rivalen alle eine schlechtere Leistung eingefahren hatten,stand der kleine Prinz auch diesesmal ganz oben auf dem Siegespodest!đŸ„‡

Das war ein runder Tag fĂŒr unsere zwei so sympathischen TEAMIS,die beschwingt und glĂŒcklich am Abend nach Hause kutschierten.

MUFFIN schlief selig in seinem warmen Bettchen und trĂ€umte bestimmt von den MĂ€dels die sich in den bildhĂŒbsche Kerl heute verliebt hatten....♄

Isolde war hochzufrieden,Ă€rgerte sich etwas ĂŒber die unnötige Verweigerung die auf ihre Kappe ging, und freute sich trotzdem schon auf morgen....Den zweiten Tag der Veranstaltung. 

Sonntag in der Halle von VÖHRINGEN.

Der selbe Richter....

Hoffentlich wieder mit solch genial zugeschnittene Parcoure fĂŒr MUFFIN!🍀

Die Organisation war professionell,Verpflegung spartanisch aber die Preise sehr fair...

So,das Spectakolum konnte beginnen....

Isolde maschierte hochkonzentriert den Parcour ab und prÀgte sich die Kliffelstellen genau ein.

Es waren gute,machbare Strecken fand Isolde.

Los gings!

Isolde trieb den Terrier durch und ĂŒber die Hindernisse...

MUFFIN rannte,wirklich perfekt gefĂŒhrt von Fraule,noch schneller als am Vortag zum verdienten weiteren Sieg!đŸ„°đŸ€—

Der Kleinste schlug abermals das restliche Starterfeld.

Ein weiterer,perferkter 0 Fehler Lauf konnte MUFFIN einfahren!Wir sind alle begeistert,und freuen uns von ganzem Herzen fĂŒr und mit ihnen....

Seine ganzen VerbĂŒndeten ,Sportkameraden und vor allem sein Trainer Bernd sind so stolz auf MUFFIN und selbstverstĂ€ndlich auch auf Isolde.Ihr habt es sowas von verdient!

Jetzt nur noch den Jumping meistern.

Konzentration trotz Nervenflattern!

MUFFIN war kaum zu bremsen..Das ĂŒberschĂ€umende EnergiebĂŒndel legte los....

Unglaublich diese Leidenschaft und Begeisterung von diesem Agilityteam.đŸ„°đŸ˜Š

Auf zur letzten Runde.

Was soll ich berichten?

Es entpuppte sich zum MĂ€rchen...

Der Terrier setzte noch einen drauf! Er begeisterte das fachkundige Publikum abermals...

Im Ziel ,nach einem 4,92m/sek. Lauf, empfing ihn Jubel und Begeisterung!

Es fehlten nur noch die Fanfaren...😉

Fehlerfrei!

Schnellster....

Platz 1!😃

Der kleine Prinz wurde an diesem Wochenende zum stolzen König!

Bernd und ich " ziehen den Hut" vor dieser Leistung und huldigen dem kleinem Terrier beim Wiedersehen mit einer angemessenen Leckerei.

Isolde,wir lassenden den Champagner Korken knallen....

ADEL VERPFLICHTET!😂😉😊

 

 

Warum es ungewöhnlich viele DIS gab,konnte Isolde nicht nachempfinden...

Extrem viele Starter,egal welche Grösse oder Klasse liefen ins Aus.

Die Parcoure waren rund,großzĂŒgig gestellt und leistungsgerecht!

Jede Klasse hatte so versteckte SchlĂŒsselstellen....Aber durchaus machbar!

 

Die Sieger-Preise zeigten sich sehr armselig und Ă€usserst gewöhnungsbedĂŒrftig!

Ein "SchießbudenschlĂŒsselanhĂ€nger" und ein unnĂŒtzes AufstelltĂ€felchen das nicht mal hĂŒbsch noch witzig war...

Was machen die mit dem ĂŒppigen Startgeld?

 

Unsere Freundin Heike mit ihrer Lady ILVI ( A1 large )startete am Sonntag auch in Vöhringen.

Heike vermasselt ,durch ĂŒbersehen dass ILVI ein Hindernisses ausgelassen hat, eine ordentliche Platzierung,aber den Jumping brachte die Zwei ins Ziel.♄

Rang 4 wurde erobert!

Prima ihr Zwei.

Ihr habt euch zurĂŒck gekĂ€mpft!đŸ˜‰đŸ˜ƒđŸ„°đŸ€

Die Laufstrecken waren fĂŒr Heike lang,den nach einer fieses Coronaerkrankung ist die Puste,Kraft und Ausdauer noch nicht wieder vollkommen zurĂŒckgekehrt. 

Die Daumen waren auch fĂŒr euch mĂ€chtig gedrĂŒckt......

Dickes DrĂŒckerle folgt beim nĂ€chsten gemeinsamen Training....

Betet fĂŒr đŸŒžâ˜€ïžđŸŒžâ˜€ïžđŸŒžâ˜€ïžđŸŒžâ˜€ïžđŸŒžâ˜€ïžđŸŒžĂŒber Ostern....

 

Und so lebten alle glĂŒcklich und zufrieden bis zum nĂ€chsten Turnier.

Vielleicht geht das MĂ€rchen dann weiter......đŸ˜ƒđŸ€đŸ„°

 


🏆2 Tages Turnier in der Halle! 4./5.Feb.2023

Am vergangenen Wochenende veranstalteten der HSV Kaufbeuren unter Mithilfe von den Holzheimer Sporthunde ein zweitÀgiges Turnier .Es fand in der Halle im Sportcenter in Vöhringen statt.

Als Richter fungierte der Richterneuling CHRIS LUCKE und PAUL LANGHANS.👍

Sie stellten an beiden Tagen schöne Strecken mit schlau eingebauten kleinen TĂŒcken....

Die Bewirtung mit Kaffee und schöner Kuce Ahenauswahl konnte sich Jederman zu gĂŒnstigen Preisen austoben.....🧡

Isolde Stark reiste alleine mit ihren Terrierduo MUFFIN und TRIXI Vöhringen,das nicht allzu weit weg liegt.Bei den verrĂŒckten Wetterbedingungen ist es von Vorteil,wenn das Turnier gleich um die Ecke statt findet.

Die Organisation lief absolut reibungslos und um es gleich vorweg zu nehmen,die Stimmung der Teilnehmer war prima....Es war ein nettes Turnierwochenende das wirklich Spass gemacht hat,erzĂ€hlte uns Isolde.😊

MUFFIN startet in der Small Klasse A2, in der er am Samstag und am Sonntag 5 Konkurrenten hatte.

Der kleine rote Jack-Russell Terrier war bis in die Schwanzspitze motiviert....Er konnte es kaum abwarten,bis er eeeendlich ĂŒber die Hindernisse jagen dĂŒrfte!

Die TRIXI war selbstverstĂ€ndlich als Schlachtenbummlerin auch mit dabei,und feuerte ihr bestens gelungenes Söhnchen an....😉

JUMPING:

MUFFIN rannte wie von der Tarantel gestochen durch und ĂŒber die Hindernisse.Isolde gab alles,was die Beine hergaben und dirigierte den rasanten Teufelsbraten mit 0 Fehlern ins Ziel!!

Unser Mini-TEAMWORKER erkĂ€mpfte sich mit seinem Fraule den famosen 2.Platz!đŸ„°Â 

A-Lauf:

Auch den runden und schnellen A-Lauf brachten die Zwei ohne Dis nach Hause.Leider handelte sich der Terrier eine Verweigerung und einen Fehler ein....Die gab es bei der Verweigerung zwischen MUFFIN und Chefin ein minimales MissverstĂ€ndnis,das auf Isoldes Kappe ging...😉

Trotzdem war es ein schnelle Lauf, der sich zeigen kann....MUFFIN lĂ€sst sich immer besser fĂŒhren,reagiert blitzschnell und so ist das Team immer öfters eine wunderbare Einheit! 

Der 3.Platz war an diesem Samstag der Lohn! GlĂŒckwunsch!

Nach der Siegerehrung ging es ab nach Hause

Morgen werden die Karten neu gemischt...

Die Anfahrt wieder ohne Schwierigkeiten.

Der Jumping:

Unfassbar!

Genau wie gestern!

Unsere "EinzelkĂ€mpfer" MUFFIN und Isolde kamen auch am Sonntag rasant,gut und punktgenau gefĂŒhrt ,fehlerfrei ins Ziel!

Wieder der tolle 2.Platz! Sauguat!😊

Isolde: der Jumping am Samstag war fĂŒr mich noch passgenauer,wie der heutige!

A-Lauf:

Nicht zu glauben!

Der identische Lauf,wie gestern...😅

Leider ein Fehler plus einer Verweigerung.

Und? NatĂŒrlich der 3.Rang war auch diesesmal noch drinnen!

MUFFIN machte an diesem Wochenende richtig fette Beute!

Wir alle sind mĂ€chtig stolz auf euch ,ganz besonders Bernd,und beglĂŒckwĂŒnschen unser TEAMI-TEAM recht ❀ !