Letztes Agi-Turnier fĂŒr 2018 am 2.12. bei der OG Mengen!🎅NIKOLAUSCUPđŸŒČ

Das Wetter am Sonntag frĂŒh:

Sehr windig,kĂŒhl,nass und dunkel...Andere Menschen liegen um diese Zeit im kuschelig,warmen Bettchen und ziehen sich die Decke ĂŒber die Ohren....

Aber Hundeleute die vom Agilityvirus befallen sind,reisen mit arktischer AusrĂŒstung fĂŒr Mensch und Hund zum traditionellen,jĂ€hrlichen Hallenturnier nach Herbertingen.

Das besondere an diesem 100er Turnier ist der " Siegerpreis"!

Es gibt einen extra 3ten Lauf an dem alle nullfehler und ein Fehler LĂ€ufer starten dĂŒrfen.Aus diesen Teilnehmern,egal welche Leistungs oder Grössengruppe wird der schnellste fehlerlose Hund gekĂŒrt....Dieser darf einen riesigen Wanderpokal fĂŒr ein Jahr mit nach Hause nehmen und,jetzt kommts,das eigentliche Obijekt der Begierde ist:

EINEN GIGANTISCHEN SCHOCKOLADENNIKOLAUS MIT SCHLEIFE UND BART!😀

Das Turnier ist immer gut organisiert und im ReiterstĂŒble gibt es dampfenden Kaffe und Essen zu fairen Preisen.☕

Der Parcour,leistungsgerecht zum Teil auch mit Ă€usserst kniffligen Ecken.....Mal sehen,was PEE-WEE und MOTI dazu meinen...Die Laune bei unseren kleinen Sportskanonen ist ĂŒberaus prĂ€chtig....Freunde getroffen,Leckerlie kassiert und Streicheleinheiten eingefordert...

Anja mit ihrem MOTI startete im Medium A1.

Bernd mit PEE-WEE in Small A2.

MOTI rannte als wĂ€re der Teufel hinter ihm her.....Anja fĂŒhrte ihren RumĂ€nen prima ĂŒber und durch die Hindernisse.Man muss bedenken,dass sie erst ein paar Turniere gelaufen ist....Habt ihr Zwei prima gemeistert,mit einem kleiner Patzer,aber den 2.Platz gerettet!đŸ„ˆ GRATULATION!

PEE-WEE machte es seinem pelzigen Freund nach und marschierte auch auf den 2.Rang.đŸ„ˆLeider mit einer Verweigerung,die eindeutig auf die Kappe von Bernd ging.....

MOTI SAHNTE IM JUMPING NOCHMALS EINEN POKAL AB!

SILBERNER PODESTPLATZ!đŸ„ˆ

DER EHEMALIGE,ÄNGSTLICHE STRASSENHUND STAND SCHWANZWEDELND UND ICH SCHWÖRE EUCH, LACHEND NEBEN SEINEM STOLZEN FRAULE,BEI DER SIEGEREHRUNG 

Bernd mit seinem ÄFFLE stand somit im finalem Lauf um den gigantischen,sĂŒssen Nikolaus.

Die Aufregung war deutlich zu spĂŒren....Auch alte Hundefreunde fieberten am Rand mit dem Team....Bernd rannte was das Knie hergab,Zuschauer brĂŒllten rein: LAAAAAAUF,BERND LAAAAUF.....

PEE- WEE flitzte,hĂŒpfte und gehorchte auf jeden kleinen Fingerzeig....Diesesmal passte alles! Es war eine Bombenzeit und der kleine Terrier blieb fehlefrei.

Was war die Zeit wert?

Reichte es zu einem Pokal?

Was richtet ein Parson Russell gegen einen schnellen Border Collie oder Sheltie aus?

An diesem Sonntagnachmittag kann ich es euch sagen!

ER GEWINNT DEN LAUF!

Der Wanderpokal samt Schokoladennikolaus wohnen ab jetzt in der " KLEINEN SCHWEIZ"🏆

Unser kleine Bursche flog mit weit ĂŒber 5m/Sek. zum Sieg!

Genau wie Jahre zuvor steht neben dem Namen von TYSON und LUCY sein NAME auf dem gravierten Schildchen unten an dem grossen Wanderpokal!

Bernd platzte beinahe vor Freude.

Auf diesem Wege nochmals herzlichen Dank an alle Gratulanten und GlĂŒckwĂŒnsche an diesem Tag...Es hat ihn wirklich von Herzen gefreut!

Als Trainer von Anja-MOTI Team kam deren hervorragende Leistung als SahnehÀupchen noch obendrauf!

Der Tag war perfekt!

Leider erkrankte unser 3. TEAMI-Starter an einer fiesen Grippe und könnte an ihrem ersten Turnier nicht dabei sein...

Liebe Ramona,wir haben an dich gedacht und schicken dir die allerliebsten GenesungswĂŒnsche!💊


AGI- TURNIER 15./16.9.18 in SV- OG-Ilmensee

Dieses mal waren nicht nur unser PEE- WEE und Katharinas QUINTI am Start sondern auch Anja mit ihrem " FĂŒchsle" MOTI.

MOTI ist ein kleiner RumĂ€ne, der sich mit Anjas Hilfe und EinfĂŒhlungsvermögen aus seiner Angst und Unsicherheit heraus gekĂ€mpft hat, seine BH PrĂŒfung prima meisterte und mit Freude jetzt im Agi und Mantrailing arbeitet. MOTI hat sich zu einem wunderbar vertrĂ€glichen, wunderschönen und sensiblen RĂŒden gemausert. Wir sind alle stolz auf den kleinen Kerl und sind froh, dass Anja den Weg zu uns gefunden hat. Wir lassen Sie auch nicht mehr weg, komme was da wolle....Sie ist ein TEAMWORKER!😊😉

So jetzt aber zum Turniergeschehen am Samstag:

😎Platz sehr schön und gepflegt....

😎Essen gut und faire Preise...

😎Camping mit Strom und schöner Wiese....

😎Richterin Petra Schoppel (unter dieser Richterin startete Klein-Äffle im Saarland sein erstes Turnier und wurde 2.! Hoffe auf ein gutes Omen😉) stellte ansprechende und leistungsgerechte Parcours....

😎Wetter grandios, fast schon zu heiß.....

😎Prima Stimmung und gute Laune....

😎NervenkostĂŒme: von normaler Angespanntheit vor dem Start bis Herzrasen und Blutdruck bei Erststartern...!😉

Ergebnisse:

PEE- WEE mit Bernd A2 1.Platz 1 Fehler am Slalom         (... der kleine Sack kann den im Traum 😡)

PEE- WEE mit Bernd Jumping Platz 1. O Fehler

MOTI mit Anja AO ERSTER START!  Platz 1

MOTI mit Anja Jumping 1 VW. Platz 2

QUINTI mit Bernd leider 2xDis.(Bernd war Schuld..WIRKLICH.)

QUINTI BLIEB TADELLOS AM START SITZEN!!!💙

RiesenglĂŒckwunsch von uns Allen!!

Sonntag:

PEE- WEE mit Bernd Dis( ....Der Tunnel hat Pee-Wee "FrĂŒchtchen" eingesaugt....😠)

MOTI mit Anja ,zwar nicht die Rennsemmel,aber den 2.Rang erobert!SUUUPER😍

QUINTI mit Bernd im A1 erkÀmpften sich mit "kleinen Macken"

den tollen 4. PLATZ!

Da kann dieses Team mit recht stolz darauf sein!đŸ€—QUINTI IST EINFACH EINE FEINFÜHLIGE LADY...💖

Bei schönstem Wetter startete der JUMPING:

MOTI SO Medium Zeitfehler 2. PLATZ

QUINTI A1 Large 18. von 34 ( .... mit Bernd gelaufen....đŸ€—)

PEE-WEE A2 Mini fehlerfrei Rang 1!Prima Zeit gerannt....

Wir gratulieren!👍

Ein prima Agi-Wochenende mit mĂ€chtig PodestplĂ€tzen fĂŒr die TEAMMWORKER!

TYSON, LUCY UND SHARI SIND HEUTE ZUFRIEDEN MIT IHREN NACHFOLGERN.....❀


DÄMMERSPRUNG UND LÄNDLECUP IM ÖSTERREICHISCHEN HÖRBRANZ 13.-15.7.2018

Unser jĂ€hrlicher Kurzurlaub begann am Freitag Nachmittag schon mit der entspannten Fahrt nach Hörbranz.Wieder unser hervorragendes StammplĂ€tzle belegt,aufgebaut,Freunde begrĂŒsst,sehr nette "Camping-Nachbarn" aus der Schweiz erwischt und ...!URLAUB!

SAMSTAG:

16 UHR....

Sehr schöner Parcour,vom deutschen Richter Christian Görl gestellt,kam PEE-WEE sehr entgegen.Die SchlĂŒsselstelle Slalom nahm er perfekt,alle Zonen blitzesauber und mit einem geilen Tempo unterwegs....Und was macht der Trainer mit 20 Jahren Erfahrung im Agility?

Schickte den Terrier mit der falschen Hand ins falsche Tunnelloch.....NICHT ZU FASSEN!😡

Bernd hĂ€tte sich am Liebsten in das Ärschle gebissen!

Das Spiel( ...so eine Art Staffellauf) mit einem fremden Team zusammen,beendeten sie im hinteren Mittelfeld.....😉😆

Am Abend noch gemĂŒtliches Sitzen mit PlĂ€uschchen. Cordula,Katharina,Jitka,Elvira,Virus....alle schauten immer wieder mal vorbei......Grad schee war's😉

SONNTAG:

In der Nacht hatte es geregnet...Angenehmes Klima am Morgen....gemĂŒtliches FrĂŒhstĂŒck.Cordula lieferte mir meine "Bild am Sonntag"....Der Tag kann kommen!😊

Der selbe Richter wie gestern,kein leichter Parcour! Der hatte seine TĂŒcken....

Los ging's!

Bernd rannte,zeigte ,schwitzte und kam, bis dato fehlerfrei, an die wirklich schwierige Kniffelstelle!TatsĂ€chlich meisterten sie diese Ecke perfekt! Der Rest lief wie am SchnĂŒrle gezogen...

PLATZ 2 MIT EINEM GLASKLAREN NULLER!😀

ES WAREN 14 STARTER IN SMALL UND 3 V0!😎

Haben meine Beiden toll gemacht!Gratulation!

Im JUMPING waren die Öhrchen wieder mal zu,trotz rechtzeitigem BrĂŒller von seinem Herrn! Falsches Hindernis...DIS!

WIEDER HOCKTEN WIR IN LAUNIGER RUNDE, RATSCHTEN UND LACHTEN.....UNSERE LIEBE ELVIRA HATTE HEUTE DIENSTFREI UND KONNTE ES SICH SOMIT BEI UNS GEMÜTLICH MACHEN....VIRUS BEGLÜCKTE UNS IMMER WIEDER MAL MIT EINEM FLOTTEN SPRUCH UND SEINEM FRECHEN CHARME....SOOOO LIEBEN WIR DEN OBERGRILLMEISTER MISTER " ZACK-ZACK"....😉😆

Wie ein Wimperschlag verflogen die Stunden seit unserer Ankunft,und schon packten wir unsere Habseligkeiten zusammen und rĂŒsteten uns fĂŒr die Heimfahrt....

Schade,schon wieder alles vorbei!

Der Wildbach ARGEN hatte unheimlich wenig Wasser,daher war es das absolute Paradies fĂŒr diese Wasserratten....TARA erinnerte mich an einen BĂ€ren,der die Lachse rausfischt.😉Schon fĂŒr diesen Badespass in der wirklich schönen und sauberen Natur war dieses AusflĂŒgle jeden Kilometer wert....Soooo schön und erfrischend....

....am Rande des Turniers....😉

Ein Staffellaufteam in ihren KostĂŒmen! Diese Ladys waren echt der Hammer!

Witzig und erfolgreich!😁

Dieses Minipferdchen besuchte uns am Samstag gegen Abend.Der zutrauliche ACE gehört ganz lieben Hundlerladys,welche einen teuflisch schnellen Pinscher haben.NASH!...DER GEGNER VON PEE- WEE BEIM OSTERHUNDERENNEN....😉

Ich freu mich immer,wenn ich dieses sympathische und tierliebe Paar in Hörbranz treffe und wir wieder mal quatschen können....😊Und dieses mal ĂŒberraschten sie mich mit dem Besuch von ACE! Hab mich tierisch gefreut......


PEE-WEE in Action......

Danke fĂŒr die Bilder!


30.Juni und 1.Juli 2018 2Tages Turnier bei den        HUNDEFREUNDEN                      MÜNSINGER ALB

Alles in Kurzform:

👍Freundlichkeit wĂŒrde groß geschrieben....

👍Gute Organisation...

👌Essen frisch und sehr lecker zu guten Preisen...

👉Sengende Hitze mit typischem Älbler LĂŒftle....

👉Leider kein Strom fĂŒr Camper.....

👉DIXIs.....

👉Richter E. SCHAUWECKER....

👍Parcours anspruchsvoll,aber laufbar....

👎Leider 1. Start erst um 10 Uhr bei der Hitze....

Meine und PEE-WEE WEEs LĂ€ufe in A 2 SMALL😉😊.....

Samstag: 

A- Lauf ....was ist ein Slalom?😡

Jumping...GEWONNEN MIT 0 FEHLERN!😉😀

PEE-WEE war am frĂŒhen Abend schon so erledigt,dass er nicht einmal mehr gefressen hat......SCHLAAAAFEN,WAR ALLES WAS ER NOCH WOLLTE....

SONNTAG:

A-Lauf ....DISQUALIFIKATION!TemporĂ€re Taubheit und schwere Beine beim LĂ€ufer....đŸ˜„

Jumping...1 Vw!....unnötig wie ein Kropf!!!😡 Platz 5

Herzliche GrĂŒĂŸe an meine TERRIERFREUNDIN Silke! 

JURI lief wie PEE-WEE....Er wĂŒrde unter anderem vom falschen Tunnel eingesaugt......DIS!😉đŸ˜Č

Trotzdem war es ein rundherum prima Turnierwochenende mit vielen bekannten und sehr gern gesehenen Gesichter.....Hab mich bei etlichen sehr gefreut und hab herzliche GRÜSSLE an Gabi ausgerichtet.....đŸ€—

NĂ€chstes mal kommen wir sehr gerne wieder auf die SCHWÄBISCHE ALB,DIE EHEMALIGE HEIMAT MEINER FRAU!

 

Alb! Platz ohne Ende und einfach wunderschön....


MÜNSTERCUP IN ULM/NEU-ULM 24.Juni 2018

Diesen Sonntag mussten wir nur kurz um die Ecke fahren....Schon waren wir auf dem TurniergelĂ€nde bei der SV- LG Ulm/ Neu-Ulm,das wir schon ĂŒber 20 Jahre wie unsere Westentasche kennen.....

Viele bekannte Gesichter.....Viele neue Hunde.....😉

ERWÄHNENSWERT IST DIE ÜPPIGE AUSWAHL AN ESSEN!

Rote,Steak,Salat,Pommes,tolle Feuerwurst,Gyros und Kaffee / Kuchen zu fairen Preisen und Portionen fĂŒr "Erwachsene"!😊

Das Wetter war optimal,fast schon wieder zu heiss zum Rennen..Aber immer noch weit aus besser,wie Sturm,Hagel und RegengĂŒssen vom Feinsten,wie wir es hier schon öfters erlebt haben....Da flogen die Pavillions und die ZeltgestĂ€nge knickten wie die Streichhölzer.....Vergess ich niiiie!đŸ˜ČđŸ€€

Die SV-Richterin Inge Kurz hatte heut kein glĂŒckliches HĂ€ndchen.Ehrlich,die Parcours waren eckelhaft eckig,an manchen Stellen viel zu eng und einfach schrecklich zu Laufen,vor allem mit grossen,schwereren Hunden...Es gab sehr,sehr viele Fehler und Dis...FÜR DIE GESUNDHEIT DER TIERE WAR DIESER PARCOUR ,BEI GOTT, NICHT ZUTRÄGLICH!..Es machte keinen Spass.Weder das Ding zu laufen,geschweige denn zum Zuschauen..Meine ganz persönliche Meinung! Bei dieser Richterin lauf ich mit Sicherheit diese Saison nicht mehr.....😹

Unsere Ergebnisse:

A2 Small 

A- Lauf :1 VW. Platz 1

Jumping: Dis

Den MÜNSTERCUP gewann ein Team mit einem solch 

gemĂŒtlich laufenden Hund,dem fast die Maximalzeit nicht reichte....Aaaaber 2x 0 Fehler!

GLÜCKWUNSCH!😊



Agilityturnier bei der SV-OG Ravensburg am 16./17. 7.2018

Das Wetter war am Samstag grossartig,fast schon zu heiß,aber wie immer hatten wir ein angenehmes SchattenplĂ€tzle.

Ruckzuck hÀtten wir unser kleines Camp aufgebaut und gemeldet...Richter an beiden Tagen : FRITZ HEUSMANN

Parcours in allen Klassen schön und leistungsgerecht...

PEE-WEE war ganz im GlĂŒck,denn sein Bruder JURI startete heute auch...Sein HALBRUDER,der natĂŒrlich auch dabei war,genoss sein Rentnerdasein....Aber das Beste war,dass seine Verwandtschaft noch zwei befreundete Parson Ladys mitbrachten...Unser ÄFFLE war sofort schockverliebt❀

Na Bravo,das konnte ja was werden....

Aber man sollte es nicht glauben,die neue Liebe beflĂŒgelte den kleinen Terrier und er flitze mit Bestzeit auf den 2. PLATZ!

Es fiel eine verflixte Stange,welche aber eindeutig auf Bernds Kappe ging..


Der JUMPING lief ,bis auf eine Verweigerung, auch gut...Am Ende sprang noch der 6. RANG raus...

JURI und QUINTI hĂ€tten heute keinen glĂŒcklichen Tag..Leider Disqualifikationen...😔

WIE HEISST ES SO SCHÖN: MORGEN IST EIN NEUER TAG!

Ich jedenfalls freu mich drauf .....

   Euer Bernd


Sonntag,den 17.6.

Alles wie gestern....

Tolles Wetter,gute Stimmung,gleicher Richter und schnelle Parcoure...

A-Lauf ist schnell geschildert....PEE-WEE rannte wirklich toll,achtete auf seinen FĂŒhrer,aber wenn dieser nicht deutlichst den Weg zeigt,gibt es halt ein saublödes Dis! Ewig schade!

Der JUMPING lief deutlich besser.....VO Platz 3.😊

Auch bei Katharina und QUINTI lief es besser....Im A-Lauf Platz 9 von 27 Startern,1 Fehler und 1 Verweigerung.😉

JUMPING ging in die Hosen....

Alles in Allem war es ein schönes Turnierwochenende und wir freuen uns schon, wenn die Ravensburger wieder einladen!😀

 

 


Agilityturnier SV-OG-Stafflangen 5./6.Mai 2018

Das erste Maiwochenende gehörte der befreundeten Nachbar-OG Stafflangen. Wir bezogen, wie jedes Jahr, unser SchattenplĂ€tzle unter den großen BĂ€umen und begrĂŒĂŸten die vielen bekannten Gesichter.

Start pĂŒnktlich 9 Uhr. 

Richter an beiden Tagen: Fritz Heusmann.

Wie immer stellte er leistungsgerechte und flotte Parcoure fĂŒr flĂŒssige und schnelle LĂ€ufe.

PEE-WEE zeigte sich hochmotiviert, hörte gut, schaute zu mir und zeigte einen tollen Lauf. 😊

FAST PERFEKT!

ABER EBEN NUR FAST! 

Leider fiel eine Stange und somit war es kein ersehnter Nuller.

PEE- WEE rannte am Ende auf den 2.Rang mit knapp 5m/Sek. 😊GLÜCKWUNSCH ÄFFLE!

Der JUMPING ist leicht geschildert:

WAS IST EIN SLALOM?đŸ˜Č

Dis!!!!😡

Anjas sensibler MOTI durfte als WEIßER HUND das allererste Mal vor so einer fĂŒr ihn großen Kulisse starten! Alles war neu, fremd und sehr aufregend. ❀Aber klein MOTI machte seine Sache prima, er kĂ€mpfte sich tapfer mit Anja durch den Parcours.

Im spĂ€teren JUMPING spĂŒrte man dann doch deutlich, der Tag war lang, warm und sehr anstrengend fĂŒr unseren kleinen rumĂ€nischen Freund. 😉

Aaaaber das nĂ€chste Turnier kommt bestimmt....đŸ€—

 

Sonntag

Sonne, angenehmes LĂŒftle, beste Laune, frischer Kaffee und einen leckeren Belegten. Der Tag kann kommen!

Der Tag kam, die Laune ging. 😉

A-Lauf total versemmelt: PEE-WEE rannte und hĂŒpfte wie eine fehlgezĂŒndete Silvesterrakete! Er ist so ein toller, fleißiger Kerl, aber bei den Turnieren fehlt noch eindeutig der TEAMGEIST! 😊

JUMPING: Der lief deutlich besser.Eine Zone blieb nicht sauber, aber sonst marschierte das Team Bernd/ PEE-WEE gut und platzierten sich auf dem 2. Rang! Prima gemacht 😚

 

Das muss auch noch gesagt werden:

NatĂŒrlich prĂ€sentierten sich die Stafflanger Hundler von ihrer schon bekannten freundlichen und hilfsbereiten Gastgeberseite!đŸ€—Angenehme Preise,gute QualitĂ€t beim Essen und immer einen einladenden Blumenschmuck auf den Tischen....

Wir kommen auf jeden fall sehr gerne wieder.....